Die Fährfrau vom Mittelrhein

Wie oft bin ich mit dem Buga-Mobil von der Burg Sooneck hinunter gebraust, um die Fähre von Niederheimbach nach Lorch zu nehmen. Meine Lieblingsfähre, denn durch den längeren Weg und die Toteninsel fühle ich mich kurz wie auf einem Kreuzfahrtschiff und der Blick auf Niederheimbach, Burg Sooneck, nach Bacharach und Lorch ist einfach so herrlich.… Die Fährfrau vom Mittelrhein weiterlesen

Die IGA 2027 in der Metropole Ruhr

Bevor es 2029 im Oberen Mittelrheintal mit der Bundesgartenschau los geht, schauen wir einmal rheinabwärts: Die Internationale Gartenschau findet 2027 in der Metropole Ruhr mit der Leitfrage “Wie wollen wir morgen leben?” statt. Zwar könnten der Mittelrhein und das Ruhrgebiet im Hinblick auf Landschaft oder Bevölkerungsdichte – im Ruhrgebiet 5,1 Millionen Menschen auf 4.400 Quadratkilometern –… Die IGA 2027 in der Metropole Ruhr weiterlesen

Unterwegs mit den Wanderfrauen

Das Obere Mittelrheintal ist wohl das ganze Jahr über ein herrliches Wandergebiet und lädt auf beiden Rheinseiten zu abwechslungsreichen Touren ein. Ob allein oder mit Besuch, ich habe Euch bereits mehrmals zu Wanderungen mitgenommen. Heute erinnere ich mich an die Einladung der Wanderfrauen, die sich einmal im Monat treffen und vornehmlich im Gebiet des Mittelrheins… Unterwegs mit den Wanderfrauen weiterlesen

Das Krönchen – Ort der Gemeinschaft

Gesellschaftsraum, Mitmachrestaurant, gemeinschaftsbasierte Gastronomie, ein mietbarer Raum für Treffen und Veranstaltungen: All das wird es bald im Erdgeschoss des Krönchens geben. In Oberwesel wagen Christian Büning und Marcel D`Avis ein neues Konzept in der Rathausstraße 17! Im ehemaligen Ladenlokal renoviert das Paar in seiner Freizeit den Raum, der früher einmal ein Lebensmittelgeschäft gewesen war, um… Das Krönchen – Ort der Gemeinschaft weiterlesen

GeschichtenVielfalt einer Region

Seit dem 12.12. ist es geschafft! Über 1000 Geschichten aus der Region Rhein, Lahn und Limes sind online auf der Plattform Vielfalt zu hören. Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Rhein-Lahn -allen voran Initiatorin Tanja Steeg– finanzierte das regionale Digital-Projekt über eine EU-Förderung. Ich traf den Kopf des Vielfalt-Teams Holger Lindner in den Räumen seiner Werbeagentur Lindner&Steffen Mitte November… GeschichtenVielfalt einer Region weiterlesen

Töpfern verbindet: Emscher Art in Braubach

Es ist Ende Juli und ich schlendere zum ersten Mal durch Braubach. Ein Schaufenster stilvoll mit feiner Keramik dekoriert, fällt mir ins Auge. Ich betrete Emscher Art – Sandra Emschermanns Laden/Atelier/Wohlfühlraum – zum ersten Mal, schaue mich um und komme mit ihr ins Gespräch. Sandra verkauft nicht nur ihre eigene Keramik, sondern bietet auch Töpferkurse… Töpfern verbindet: Emscher Art in Braubach weiterlesen

Ein Labor für die BUGA?

Mitte Juli ist mir das Buga-Lab bei Instagram über den Algorithmus gelaufen. Das Projekt der Technischen Hochschule Bingen, der Universität Koblenz, der Hochschule Koblenz sowie der Hochschule Geisenheim möchte Akteur*innen im Oberen Mittelrheintal mit wissenschaftlichen KnowHow im Hinblick auf die Bundesgartenschau 2029 unterstützen. Einige Wochen später traf ich Bernd Metz, Landschaftsarchitekt und Buga-Koordinator der Hochschule… Ein Labor für die BUGA? weiterlesen

Sommerrolle in Rhens und die Sonne kommt raus

Eigentlich wollte ich nach dem Umzugsstress nur etwas essen. Aber wo und was? Ich fuhr gerade Anfang November mit dem Buga-Mobil von der Burg Sooneck nach Koblenz Ehrenbreitstein. Wäre doch fein einen Ort zu besuchen, wo ich noch gar nicht gewesen bin. Beim nächsten Parkplatz hielt ich an und befragte das WorldWideWeb, was es denn… Sommerrolle in Rhens und die Sonne kommt raus weiterlesen

BugaBurgenPodcast 5: Weinhoheit sein – damals und heute

Wein. Weinfest. Weinhoheit. Ja, davon gibt und gab es so Einige im Oberen Mittelrheintal. Ende Juni organisierte der Mittelrhein-Wein e.V. sogar eine Feierstunde für alle noch lebenden Weinhoheiten in Kamp-Bornhofen. Ich hatte leider andere Verpflichtungen und so entstand die Idee eines generationsübergreifenden Gesprächs zwischen einer amtierenden Weinhoheit und einer ehemaligen Weinkönigin. Der erste Weinprinz Gero… BugaBurgenPodcast 5: Weinhoheit sein – damals und heute weiterlesen

Vom verschollenen Rhein und der Ziegenhirtin

Besuch aus der Essener Großstadt. Neben Burgübernachtung steht natürlich auch eine kleine Wanderung an. Also Wanderschuhe an und los geht es nach Langscheid, wo das Traumschleifchen “Pfalzblick” beginnt. Bereits vom Parkplatz aus ist eine herrliche Blumenwiese zu sehen, die uns eher an Mitte September als Mitte Oktober denken lässt. Auf der anderen Seite erkenne ich… Vom verschollenen Rhein und der Ziegenhirtin weiterlesen